Das Ende des Revolutionsmarketings

April 13, 2014

Mars von Padua

Tahir, Taksim und vor kurzem der #Maidan. Drei Plätze in verschiedenen Ländern. Sie verbindet tragischerweise eine Sache: Man versucht sie uns als Revolution zu verkaufen. Die Berichterstattung in unserem Mainstream-Medien ist darauf ausgerichtet, über die Vorgänge positiv zu berichten.

Ursprünglichen Post anzeigen 790 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: